Vortragsreihe - 2. Halbjahr 2018
Seniorenbeirat der Gemeinde Ganderkesee

Koordination und Moderation:
Hildegard Dunkhase, 04222/1447
und Erika Lisson, 04222/9417846

in Kooperation mit:
–regioVHS Ganderkesee-Hude
–Gemeinde Ganderkesee
Fachbereich Soziales und Gesellschaft
–Senioren - und PflegeStützpunkt Niedersachsen

Für mehr Service und Lebensqualität im Alltag

Alle Vorträge finden in der VHS um 19.00 Uhr in Ganderkesee, Altes Rathaus, Rathausstr. 24, Raum 5 statt. Um die Raum- und Platzsituation optimal vorbereiten zu können, bitten wir unbedingt um Anmeldung bei der regioVHS Telefon 04222/44-444.

Der Eintritt ist frei. Änderungen vorbehalten, unsere aktuellen Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Für unser regionales Vortragsprogramm haben wir wieder aktuelle Themen ausgewählt, die unseren Stammhörern unter den Nägeln brennen. Dazu kommen Informationen, die durch gesetzliche Vorgaben und neueste Studien gerade jetzt im Focus des Interesses stehen.

Willkommen bei unseren Vorträgen ist jeder Interessierte, ob jung oder alt. Besonders wichtig sind unsere Veranstaltungen für pflegende Angehörige sowie ehrenamtlich und beruflich aktive Menschen.

Die erfolgreiche Seniorenarbeit in unserer Region funktioniert als Netzwerk der kommunalen Dienste, professioneller Anbieter und durch ganz viele Ehrenamtliche. Diese Gruppen kommen in unserem Vortragsprogramm gezielt zu Wort und stellen ihre Arbeit vor.

Die Moderation übernimmt ein Team des Seniorenbeirates der Gemeinde Ganderkesee, das stets vor Ort für Sie ansprechbar ist und Infos und Tipps für Sie zur Verfügung hält.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Durch die ehrenamtliche Arbeit des Seniorenbeirates und eine aktive Unterstützung aus dem Netzwerk der Seniorenarbeit ist der Eintritt frei!




Aktuelles Vortrags-Programm

Donnerstag den 9. August 2018

Thema
Biografiearbeit im Zusammenleben mit dementiell erkrankten Menschen
Demenzielle Erkrankungen nehmen in unserer Welt, die sich rasant schneller dreht, offenbar dramatisch zu. Da wird es immer wichtiger, die Lebensqualität für Erkrankte und Pflegende, aber auch das ganze soziale Umfeld zu verbessern. Ein wissenschaftlich erwiesen gutes Hilfsmittel ist eine langfristig vorbereitete Biografiearbeit. Wie man diese Aufgabe im wertschätzenden Umgang mit desorientierten älteren Menschen am besten angeht, wird Heidrun Tegeler (Lehrerin für Validation) und seit vielen Jahren Referentin in unserer Vortragsreihe demonstrieren. Auf ihre lebendige Art wird sie helfen, einen Weg aufzuzeigen, wie Erinnerungen und das Wissen um frühere Kompeten- zen hervorgeholt und für ein erfülltes Zusammenleben genutzt werden können.

Referentin
Heidrun Tegeler
Nr. 37121

Donnerstag den 13. August 2018

Thema
Welche Verpflichtungen haben Kinder, wenn Eltern zum Pflegefall werden?
Wir wünschen unseren Eltern alle ein langes und gesundes Leben. Trotzdem ist es wichtig, für den Notfall informiert zu sein. Dieser Vortrag wird darüber Auskunft geben, welche Kosten evtl. auf „Kinder“ zukommen, wenn die El- tern ein Pflegefall werden und externe Hilfe nötig ist. Zu diesem Thema gibt es gerade nach den letzten Gesetzesän- derungen viele Fragen. Die Fachanwältin für Sozialrecht und Familienrecht, Frau Karin Schulze ist mitten im Thema und wird fachlich, wie auch aus ihrer täglichen Berufserfahrung heraus die Besucher informieren. Auch individuelle Fragen werden an diesem Abend möglich sein.

Referentin
Karin Schulze
Nr. 37111

Donnerstag den 18. Oktober 2018

Thema
Palliativversorgung zu Hause – wie geht das?
Viele Umfragen haben ergeben, dass Menschen in unserer ländlich geprägten Region möglichst in ihren eigenen vier Wänden leben und sterben möchten. Durch die im Landkreis Oldenburg / Delmenhorst gut durchstrukturierte Palliativversorgung sind die Möglichkeiten in unserer Kommune inzwischen auf einem hohen Niveau. Am Beispiel der AWO-Sozialstation Ganderkesee wird die Pflegedienstleiterin Maike Rieks, die sich für die Palliativversorgung nicht nur zusätzlich qualifiziert hat, sondern der dieses Thema auch sehr am Herzen liegt, die Möglichkeiten einer ambulanten Palliativversorgung aufzeigen.

Referentin
Maike Rieks
Nr. 37131

Donnerstag den 15. November 2018

Thema
Die Diagnose:
...Rätselhafte Beschwerden, verzweifelte Patienten und Ärzte, die zu Detektiven werden. Diesen Titel hat Dr. med. Anika Geisler für ihr zweites Buch über seltene Krankheiten gewählt. Nachdem Abitur in Ganderkesee entschied sie sich für ein Medizin-Studium an der Berliner Charité. Ihre Leidenschaft war aber der Journalismus. Nach ihrem Abschluss an der renommierten Henri- Nannen-Schule begann Dr. med. Anika Geisler im Jahre 2000 als Medizinredakteurin und Reporterin beim „stern“. Seit 2013 betreut sie die Rubrik „Die Diagnose“ in der Ärzte ihre außergewöhnlichsten Krankengeschichten schildern. Für ihre Lesung in Ganderkesee hat Dr. med. Anika Geisler aus ihrem neuen Buch, in dem sie die besten Fälle aus dem „stern“ zusammengetragen hat, besonders Schicksale älterer Patienten ausgewählt.

Referentin
Dr. med. Anika Geisler
Nr. 37141

Donnerstag den 1. Januar 2019

Thema
Schwimmen für die Gesundheit
Der Aufenthalt im Wasser bedeutet nicht nur für alle Generationen Lebensfreude, sondern bietet gerade für die ältere Generation viele Möglichkeiten zur Gesunderhaltung des Körpers. Henry Peukert wird die Zuhörer informieren, was sie vom neuen Freibad mit dem Kursbecken alles erwarten dürfen und wie sie die Umbauzeit unter Einbe- ziehung des Hallenbades überstehen.
Aus seinem reichen Erfahrungsschatz berichtet der Referent auch über die Möglichkeiten, selber neue Pflege-WG's zu gründen.

Referent
Henry Peukert

Nr. 37151


Das Vortragsprogramm des Seniorenbeirates ist wie ein Wunschkonzert!

Gesundheitsthemen und vieles mehr stehen weiterhin im Fokus. Eine Veranstaltungsreihe für alle Sinne. Sehen, hören, ausprobieren, aber besonders die Möglichkeit zum Dialog mit unseren kompetenten Referenten, zeichnet unsere Vorträge aus.
Haben Sie Wünsche, rufen Sie uns an oder schicken uns eine E-Mail.


Jürgen Lüdtke
Vorsitzender des Seniorenbeirates der Gemeinde Ganderkesee
Heuweg 35a, 27777 Ganderkesee
Telefon: 0160 96671963
E-Mail: juergen.luedtke@gmx.net

Unsere Vorhaben und Planungen
2018 / 2019

5. Orientierungsfahrt
"Senioren on Tour" am 18. August


Start um 11.00 Uhr im Wichernstift Ganderkesee

Anmeldung bei Hans Brandt
Telefon: 0160/7757598 oder
E-Mail: hamobrandt48@t-online.de



"Generationenfreundliches Einkaufen" Projektbeginn im Herbst 2018



"Wohnungskataster"
Projektüberlegung für 2018/2019



Unser 3. Buch aus der Serie
"Senioren erinnern sich" soll nach Fertigstellung und Druck unter dem Titel "Tiergeschichten" erscheinen. Auch dieses Buch wird wieder über den Handel erhältlich sein.